Radikarla* Nr. 8

Da ist sie, die 8. Ausgabe der Radikarla* ist erschienen und wir sind schon ganz in die Lektüre vertieft!  Diesmal mit einem Erfahrungsbericht über einen Schwangerschaftsabbruch, Tagebucheinträgen zu Feigwarzen, Artikeln über das Ende der Kleinfamilie, Verwendung gendergerechter Sprache, ein Interview mit dem Queeren Zentrum Göttingen, Analysen zu Gewalt gegen Frauen und LGBTIQ*s, die Streiks an der Uniklinik Göttingen und Asexualität und der Frage, über die Wichtigkeit der Geschlechterforschung. In einem Artikel könnt ihr zudem die Geschichte des Voguing nachlesen. Außerdem berichtet eine Radikarla* über einen Workshop zu kritischer Männlichkeit, lesen könnt ihr auch zwei Gedichte, Rezensionen zur Broken Earth Trilogy und der Serie Chilling Adventures of Sabrina sowie – wie immer – Radikarla*s Regal mit weiteren Buch-, Musik- & Filmtipps.    (Text: FSR Sowi, Uni Göttingen)

 

KATEGORIEN

Solltest du nur ein  oder mehrere Radikarla* Zine(s) bestellen, zähle ich auf deine Fairness, die  Soli-Version auszuwählen. Diese kostet 0,40€ und deckt lediglich die  anfallenden Gebühren für deinen Einkauf.  Radikarlas* wurden zum Mitbestellen im Shop aufgenommen, da dies mein persönliches Verständnis von Solidarität unter Frauen und Queers definiert. Sei fair, sei solidarisch!

0,00 €

  • 0,09 kg
  • sold out!